Sie sind hier: Aktuelles » 

20. September 2017: Keine Stufe mehr im Weg

DRK-Kindertageseinrichtung „Heidemaus“ in Haldem kann mit Unterstützung der Aktion Mensch nun barrierefrei betreten werden

Christina Frobieter, Leiterin der Einrichtung, freut sich über den neuen Außenbereich des Eingangs.

Viele Barrieren im Alltag fallen den meisten Menschen gar nicht auf – einfach, weil es für sie keine sind. Eine Stufe an der Eingangstür wird überschritten, ohne näher darüber nachzudenken. Für andere, wie Menschen im Rollstuhl, kann diese Stufe allerdings bereits ein ohne Hilfe nicht zu überwindendes Hindernis darstellen oder zumindest, wie z.B. bei Eltern mit Kinderwagen, den Zutritt umständlich und unbequem gestalten.

Die Haldemer Kindertageseinrichtung in Trägerschaft des DRK-Kreisverbandes Altkreis Lübbecke e.V. mußte bislang über eine recht hohe Stufe betreten werden. Durch den fehlenden Wetterschutz war der Zugang für Menschen im Rollstuhl und Eltern mit Kinderwagen bei schlechtem Wetter noch zusätzlich mühsam und unangenehm. Da neben der Betreuung Unter-Dreijähriger auch die gemeinsame Erziehung behinderter und nicht behinderter Kinder Teil der pädagogischen Arbeit der Einrichtung ist, bestand hier Handlungsbedarf.

Um den Eingang neu zu gestalten, nutzte der Träger die Förderaktion „Barrierefreiheit“ der Aktion Mensch, welche die Hälfte der Umbaukosten übernahm.

Die gefundene bauliche Lösung überzeugt: Die Stufe vor dem Eingang wurde durch eine sehr lange, rampenförmige Pflasterung ersetzt, welche an der gesamten Hausfront vor dem Eingang verläuft. Dadurch ist der Steigungswinkel sehr gering, wodurch auch auf einen zusätzlichen Handlauf verzichtet werden konnte. Der Bereich unmittelbar vor der Eingangstür ist nun mit einem überdachten Windfang versehen. Der Außenrand der Rampe wird durch ein Blumenbeet abgegrenzt, welches zudem den Eingangsbereich optisch aufwertet.

20. September 2017 11:13 Uhr. Alter: 82 Tage